Ägypten 2016

Tauchen in Ägypten 2016

Im November 2016 bin ich wieder einmal nach Ägypten geflogen. Durch die verschiedenen Probleme sieht es dort unten relativ trostlos aus was Touristen angeht. Es scheint sich zwar langsam zu bessern, aber den Leuten dort geht es im Moment nicht besonders gut. Auch befindet sich das Ägyptische Pfund immer noch im freien Fall. Vor zwei Jahren bekam man pro Euro 8 Pfund, als wir ankamen 16 – und im Moment steht der Wechselkurs bei 1:20.

Die wenigen Touristen die kommen verlassen kaum das Hotel und damit sind die Läden wie ausgestorben. Manche Ladenbesitzer berichteten dass seit Monaten kein Tourist mehr bei ihnen war. Das kann natürlich auch die aktuelle Masche sein, aber die Europäer die ich außerhalb des Hotels gesehen habe waren sehr wenige.

An sich ist Ägypten immer noch sicher und es gab keinen Zeitpunkt an dem ich irgend eine Bedrohung empfunden hätte.

Das Tauchen mit Duck’s war wieder super und ich habe das Gefühl dass sich die Riffe etwas erholt haben. Man sieht zwar immer noch viele tote Korallen, aber es scheint etwas aufwärts zu gehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.