Baufortschritt Ende 2016

Zustand Ende 2016

Obwohl ich im November zwei Wochen Urlaub hatte hat sich dort nicht viel an der Anlage getan. Ich war eine Woche in Ägypten und mit Vorbereiten, Packen, Nachbereiten und Auspacken waren die restlichen Tage schnell weg.

Bahnhofsbereich

Der Bereich vor dem Bahnhof ist nun dicht und ich habe begonnen dort die Strasse zu gestalten. Da dort Car-System-Fahrzeuge fahren sollen und der zentrale Busbahnhof dort entsteht war das mehr Aufwand als gedacht. Ich habe die notwendigen Radien noch nicht so richtig heraus, vielleicht übe ich erst einmal mit einem anderen Teil – das erste Brett habe ich schon verunstaltet.

Das Empfangsgebäude war lange Zeit unfertig weil ich es mit einer Innenenrichtung versehen wollte. Aber nach einem Experiment mit einem Provisorium aus Karton habe ich auch hier aufgegeben und die beigelegten Innenblenden verwendet – durch die Fenster sieht man nicht allzu viel.

Auch die Stdthäuser baue ich zur Zeit – sie stammen aus einer zwei Jahre alten Faller-Packung die bei Aldi verkauft wurde. Das zieht sich etwas weil ich die Gebäude als Kulissen baue und die Anleitung sehr unklar ist. Außerdem ist die Nummerierung der Spritzlinge nicht eindeutig. So muss ich immer den gesamten Bausatz durchwühlen bevor ich das richtige Teil finde.

Stadt und Nebenbahnhof

Sowohl für die Stadt als auch den Nebenbahnhof habe ich provisorische Geländeteile aus Karton gebaut um die Wirkung und den verfügbaren Platz besser abschätzen zu können. Bei der Stadt wird schön viel möglich sein, der Bereich des Nebenbahnhofs wird aber recht eng.

 

Brückenmodul

Das Flusstal im Brückenmodul gestalte ich gerade aus. Weil ich dazu die Brücke entfernen musste ist die Paradestrecke im Moment getrennt.

Im Moment ist ein Ufer grob gegipst, das andere kommt sobald ich einen Gips gefunden habe der nicht schon während des Auftragens antrocknet.

Steuerung

Derzeit überlege ich die Steuerung komplett auf den BananaPi mit Rocrail umzustellen. Damit ergibt sich aber das Problem dass die Rückmeldemodule von Can-Digital-Bahn nicht mehr funktionieren bzw. vom Pi nicht ausgelesen werden können. Es wäre aber eine günstige Möglichkeit ein Gleisbildpult zu erstellen.

Dazu baue ich gerade den PI, eine Gleisbox und ein Rückmeldemodul auf eine Platte. An das Rückmeldemodul kommen dann einfache Taster die Rocrail über Aktionen zum Schalten von Fahrstrassen verwenden wird.

Eventuell mache ich das mit einzelnen Weichen auch noch, das geht dann zwar etwas ins Geld aber die Steuerung weiß immer wie die Weichen gerade gestellt sind. Wenn ich die Weichen direkt steuere bekommt sie das ja nicht mit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.