Intro

Eigentlich ist Joomla ja ganz nett, aber viele Dinge stören mich. So ist es ziemlich schwierig ein ordentliches Template zu finden, und das selbst Erstellen scheitert daran dass ich nirgendwo eine vernünftige Anleitung dazu gefunden habe. Es wird zwar erwähnt welche Dateien man benötigt, aber für mich viel wichtiger sind die automatisch erzeugten Klassen und was sie bedeuten.

Ein Problem bei Joomla ist zum Beispiel dass das Erscheinungsbild zwar verändert werden kann, die „kostenlosen“ Templates aber nicht wirklich kostenlos sind (es handelt sich nur um Demos) und ein eigenes Template extreme Kenntnis der inneren Abläufe von Joomla erfordert.  Bei WP sehen die Themes dem endgültigen Aussehen schon sehr ähnlich.

Darum ziehe ich hier eine WordPress-Seite auf um die beiden mal zu vergleichen. Der erste Eindruck ist sehr positiv. Die Bedienung ist einfach uns alles sieht sehr ansprechend aus.

Alle Inhalte sind noch auf der Joomla-Seite, hier ist alles nur eine Kopie (erstellt mit FG Joomla). Das Kopieren allein war schon eine Erleuchtung, bis auf Kleinigkeiten ging es vollkommen problemlos und einfach.